Reizvolles in Sachsen

[Karin Opitz]


Tatsachen 45


12,00 

Beschreibung

Man sieht nur, was man weiß! Von diesen klugen Worten lassen sich Autorin und Illustratorinnen leiten und laden ein, eher wenig bekannte Seiten Sachsens zu erkunden – reizvolle Landschaften, bemerkenswerte Personen und interessante Orte. Dabei bietet sich nicht nur die jeweilige Ortschaft für Entdeckungen an, sondern auch deren Umgebung.
Altranstädt – Markkleeberg – Zittau – Kohren – Wolkenstein – Altzella – Grimma – Kötzschenbroda – Lützschena – Rammenau – Kühren – Döben – Kromlau – Leipziger Neuseenland.

Inhalt:
Wo August der Starke bittere Stunden verbrachte
Gastliches Kloster und fehdelustige Burgherren
Historisches Kleinod vor dem Vergessen bewahrt
Von den Schwierigkeiten, fürs Sommerfest einen Esel zu bekommen
Von der Töpferkunst zu Amor und Psyche
„Verzeih’n Sie, fährt dieser Zug nach Kötzschenbroda?“
Als ob vielleicht der Teufel seine Hand im Spiel gehabt hätte
Wie ein Dorf auf den Elefanten gekommen ist
Lützschena und eine Familiengeschichte
Erbitterte Kämpfe an der Mulde und Vermächtnis einer großen Schlacht
Europas größter „Steingarten“ und ein Dorf aus „geschrotetem“ Holz
Bergmann und Poet dazu
Wo ein später viel beachteter Philosoph als Junge die Gänse hütete
Vom Mittelalter zu Stülpner Karl und Krokus-Pracht
König Ottokar, Sechsstädtebund und eine malerische Blumenuhr

ISBN: 978-3-89772-317-7

Festeinband mit Schutzumschlag
80 Seiten, 16 Abbildungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Reizvolles in Sachsen

[Karin Opitz]


Tatsachen 45


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien:


Schlüsselwörter:
, , , , , , , , ,

Das könnte Ihnen auch gefallen …