Georg Spalatin.
Geheimdiplomat der Reformation

[Hans Joachim Kessler]





14,95 

Beschreibung

Nürnberg, Erfurt, Gotha, Torgau, Wittenberg und Altenburg sind die wichtigsten Wirkungsstätten Georg Spalatins.
Am Hofe Kurfürst Friedrichs III. ist er zunächst für die Erziehung des Kurprinzen verantwortlich. Allerdings werden ihm bald darauf neue Aufgaben anvertraut. So war er auch Chronist, Vertrauter und Berater des Kurfürsten, Geheimsekretär und geistlicher Beistand. »Wenn ich nicht gewesen wäre, nimmer wäre es mit Luthero und seiner Lehr so weit kommen.«
Diese Aussage Spalatins zeigt, dass er vermittelnd zwischen dem katholischen Kurfürsten und dem Reformator Martin Luther wirkte und so direkten Einfluss auf das Gelingen der Reformation nahm.

ISBN: 978-3-89772-292-7

Broschur
112 Seiten, 30 Abbildungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Georg Spalatin.
Geheimdiplomat der Reformation

[Hans Joachim Kessler]





Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien:


Schlüsselwörter:
, , , , , , , , , , , ,

Das könnte Ihnen auch gefallen …